Bilder transportieren Geschichten!

 

Nehmen wir als Beispiel die Geschichte "Das Versprechen" aus dem Büchlein "Heilung".

Asaan, der Wolf begleitet den Leser schon lange Zeit und verspricht bei ihm zu sein, ihn zu begleiten auf all seinen Wegen. Er fordert auf in die Natur zu gehen, die Erde unter den Füßen zu spüren und der Welt der Natur Vertrauen zu schenken.

 

Die Botschaft ist: Du bist nicht alleine, ich bin immer an Deiner Seite!

 

Wählt der Leser diese Geschichte als "die Seine" kann es förderlich sein, ein Bild von  dem Wolf aufzuhängen. Denn jedes Mal wenn das Bild betrachtet wird, kommt die Botschaft dieser Geschichte wieder in das Bewußtsein.

 

 

 

"Das Lied der Delfine"

 

Hier eine Geschichte die ich persönlich sehr liebe - eine Geschichte die unsere Gedanken und unseren Körper betrifft. Aus dem Büchlein "Die Schattenjäger - Wandel".

 

"Das Lied der Delfine" ist eine sehr berührende Aufforderung dieser schönen Tiere etwas liebevoller auf uns selbst und unseren Körper zu schauen. Hier wird "Masaru Emoto" angesprochen, ein Mann der Wasser mit positiven Informationen "beschallte" und die dadurch entstandenen Wasserkristalle fotografierte.

 

Da auch unser Körper aus "Wasser" besteht "beschallen" auch wir ihn mit unseren Gedanken und Gefühlen.

Ich glaube jeder, der sich in Büchern oder im Internet Emotos Bilder schon einmal angeschaut hat, begreift schnell, dass jedes Gefühl und jeder Gedanke Auswirkungen hat und somit unser Wohlbefinden beeinflußt.

 

Hier würde ich es "zauberhaft schön" finden wenn Kindern diese Wasserkristalle gezeigt werden und ihnen erklärt wird, dass auch sie durch bewußt gelenkte, positive Informationen ihr Leben verändern und neu gestalten können - denn wir sind das Produkt dessen was wir denken.

 

Schöne Gedanken ergeben wunderschöne Formen und Strukturen !

 

Also werde auch ich mir dieses Bild da aufhängen wo ich es oft betrachten kann - und mich dieses schöne Wesen jeden Augenblick daran erinnern kann bewußt schöne und positive Gedanken zu erzeugen...

 

 

 

 

 

 

Ich bin ich, aus dem Büchlein "Die Schattenjäer, Visionen".

 

Hier erzählt "Das wilde Volk der Wiesen und Berge". In dieser Geschichte wird über ein Mädchen berichtet. Ein Mädchen, dass sich keinerlei Gedanken darüber macht was andere über sie denken und sich somit völlig frei ausdrücken kann.

 

Botschaft der Geschichte:

Ja, Du darfst genauso sein  wie Du bist! Erlaube Dir Dich auszudrücken wie Du möchtest, erlaube Dir einfach Du selbst zu sein!

 

Ein schönes Bild für all diejenigen, die ständig darüber nachdenken was "andere" über sie denken....

Sei einfach DU SELBST, bleib bei Dir und lebe was Dich glücklich macht!





Aus dem Buch "Die Schattenjäger, Wandel"


Hier erzählt Shanaja, die Leopardin. Eine wundervolle Geschichte über Schutz und Freundschaft.


Das Thema von Shanaja ist Abgrenzung und Selbstwert.


Du als Leser wirst hier aufgefordert einen Vertrag mit Dir selbst zu schließen - einen Bund der nie endenden Freundschaft - werde selbst Dein bester Freund. Wer möchte, darf sich hier selbst beschenken:


Wähle ein Schmuckstück und trage es. Es soll Dich erinnern, jeden Tag, an Dein Recht auf Freiheit, an Dein Recht, Deinen eigenen Weg wählen und beschreiten zu dürfen.


Wenn Du möchtest, hänge den Leopard in Dein Zimmer. Er wird Dich an Deinen Vertrag erinnern, jeden Tag!





Das ist ein viel geliebtes Bild von babas garden. So schön wie die Eule ist auch die Botschaft:


Alles ist möglich!

Walt Disney sagte: wenn Du es träumen kannst, dann kannst Du es auch tun!


Das heißt, alles was Du Dir vorstellen kannst, ist möglich!


Eine Botschaft die sich lohnt, mehrmals am Tag gelesen zu werden!


Ein wunderschönes Bild nicht nur fürs Kinderzimmer!





Alle Tiere von unseren Geschichten wird es in Kürze als Leinwandbilder geben. Mögen sie die Geschichten und die Botschaft in die Herzen tragen und sie dort verankern.